Der soeben im Linde-Verlag erschienene Kommentar zum Börsegesetz 2018 und zur MAR (Marktmissbrauchsverordnung) wurde am 11. November 2019 im Rahmen einer Veranstaltung des „Kapitalmarktforums“ in der Säulenhalle der Wiener Börse vor einem hochkarätigen Publikum präsentiert. Die Herausgeber Susanne Kalss, Ulrich Torggler, Martin Winner und Martin Oppitz freuten sich gemeinsam mit dem Autorenteam über die Bereitschaft von Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse AG, zu diesem Anlass ein Einleitungsreferat zu halten. Im Anschluss daran gab Martin Oppitz einen Überblick über Idee und Konzeption des Kommentars vor dem Hintergrund der turbulenten Entwicklung des österreichischen und europäischen Kapitalmarktrechts.

 

Bildschirmfoto 2019-11-12 um 09.19.03